Über uns

Alltagseisen ist ein Team williger Spürhunde und Blechjäger angetrieben durch Florian Steinl. Seines Zeichens Designer, Illustrator und Petrolhead seit Kindesbeinen. Mit Alltageisen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, oft skurrile, schräge, bunte und immer betörende zu erhaltende Automobilkultur im Alltagseinsatz mit der Linse einzufangen. Wir wollen dokumentieren und staunen. Und nicht zuletzt aufzeigen, dass es neben Hochglanz und Spekulanzobjekt noch die Gruppe Menschen gibt, die Ihren Bürgerkäfig im harten Dailybusiness ebenso räudig wie leidenschaftlich bewegt.

In diesem Sinne, viel Spaß beim Schwelgen in Erinnerungen und haltet immer die Augen offen.
Es gibt noch sehr viel zu entdecken. Die Welt steht euch offen.

Von Damals bis Heute…

Angefangen hat die Leidenschaft für altes Blech sicher schon in frühen Tagen. Bereits nach Erhalt der Fahrerlaubnis wurde auf Opas altem Eisen das Fahren geübt. Drifts gegen Laternen, Durchbrechen von Jägerzäunen, Reperaturen im Winter bei Minusgraden. Eh klar. Training heißt üben und genau so kam es wie es kommen sollte und neben dem Fahren wurde auch schnell das Schrauben zur Leidenschaft.
Da das Geld nicht immer da war und es oft auch der Reiz am Alten war, wurden auch gerne knapp 30 Jährige Schüsseln erworben und mit geschultem Auge wieder für den Alltagsbetrieb frisch gemacht.
Die Entscheidungen wurden oft mit dem Herzen getroffen und wo andere noch schmunzelten, war man selbst der glücklichste Cowboy, der im 86er Micra gen Sonnenuntergang fuhr, während alle anderen längst schon Golf 5 fuhren.

Mittlerweile sind die Haare metaphorisch gesprochen längst Grau und die Kinder im Haus, doch die Liebe und die Begeisterung für längst vergessenes Kulturgut ist geblieben, wenn nicht sogar größer geworden.

Fragen? Anregungen? Eine eigene Geschichte, die es wert ist erzählt zu werden, oder einfach nur ein paar schöne Fotos von altem Blech zur Hand? Schreibt ein paar Zeilen. Jederzeit.

Yeah!

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Wir melden uns schnellstmöglich zurück.
Falls wir gerade tanken oder Reifen wechseln kann dies einen Moment dauern.
Gute Fahrt.